;

Tina Röhrle

Als Bankkauffrau und Bankfachwirtin war Tina Röhrle bereit für den nächsten Schritt in ihrer beruflichen Laufbahn und entschied sich für ein Duales Studium in der Steuerberatung. „Mich faszinierte die Möglichkeit, meine Leidenschaft für Zahlen einbringen zu können. Ich erinnere mich noch gut an mein Vorstellungsgespräch, das ich als sehr menschlich empfand – ich spürte das echte Interesse an meiner Person und fühlte mich sofort wohl“, erzählt Tina. 

Nach ihrem Studium startete sie als Junior Beraterin im Bereich Jahresabschluss durch und übernahm bald darauf als Managerin erste Verantwortung für Auszubildende und Studenten. „Das mir entgegengebrachte Vertrauen und die frühe Verantwortung haben mich in meiner Entwicklung enorm geprägt und vorangebracht. Ich betreue in der Regel rund fünf Studenten sowie Auszubildende. Dabei kann ich zu jeder Zeit auf die volle Unterstützung von VOGEL zählen“, betont sie. 

„Meine Arbeit erfüllt mich. Ich koordiniere die Aufgaben bei mir im Team und stehe den Studenten sowie Auszubildenen mit Rat und Tat zur Seite. Mein Highlight sind die Besuche bei unseren Mandanten vor Ort. Der persönliche und direkte Austausch ist für mich und meine Arbeit sehr wichtig. Vieles lässt sich im direkten Gespräch einfach und unkompliziert klären. Auch unsere Mandanten schätzen diesen persönlichen Draht sehr“, erläutert Tina. 

In ihrer Freizeit sind Laufen und Marathons ihre Leidenschaft. „Mein nächstes Ziel: Jedes Jahr einen Halbmarathon in einer anderen Stadt zu laufen. Ich liebe es, mich neuen Herausforderungen zu stellen – auch beruflich: Hier steht das Steuerberaterexamen auf meiner Liste“, erzählt Tina.