;

Alexandra Vierkorn

Als Alexandra Vierkorn beschloss, beruflich eine neue Richtung einzuschlagen, führte sie ihr Weg in die Steuerberatung – als Quereinsteigerin in die Lohnbuchführung. „Ich wollte eine berufliche Neuausrichtung und suchte nach einer neuen Herausforderung. Zudem war es mir als Mutter wichtig, meine Arbeitszeiten flexibel gestalten zu können. Schon nach dem ersten Gespräch mit VOGEL war mir klar, dass der Quereinstieg genau das Richtige ist und so startete ich im Oktober 2023 im Lohn-Team in der Kanzlei in Bopfingen.

Mein Einstieg bei VOGEL brachte die Veränderung, die ich mir vorgestellt hatte. Ich erfuhr großes Vertrauen – genau das, wonach ich gesucht habe.

Meine Tätigkeit in der Lohnbuchführung ist vielseitig, abwechslungsreich und auch anspruchsvoll. Kein Tag gleicht dem anderen und ich lerne kontinuierlich dazu. Schritt für Schritt wurde mir mehr Verantwortung übertragen. Auf Mandanten zugehen und im direkten Gespräch Sachverhalte und Fragestellungen klären, war für mich eine neue Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte.“

Besonders schätzt Alexandra den Zusammenhalt im Team: „Ich bin begeistert von der Unterstützung, die ich erfahre. Nicht nur durch Schulungen und regelmäßige Feedbackgespräche, sondern vor allem durch das unglaubliche Engagement meiner Kollegen habe ich in kurzer Zeit viel gelernt. Das Zwischenmenschliche ist großartig. Zu wissen, dass meine Kollegen und Vorgesetzten mir den Rücken stärken, ist ein gutes Gefühl.“

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist Alexandra persönlich sehr wichtig. In ihrer Freizeit dreht sich vieles um Bewegung und Fitness. „Ob beim Wandern in der Natur oder beim Fahrradfahren gehe ich gerne an meine Grenzen“, erzählt sie. „Meine Begeisterung gehört dem Volleyballspiel mit meiner Hobbymannschaft. Und hier gilt das gleiche Grundverständnis wie in meinem Beruf: Der Schlüssel zum Erfolg ist die gegenseitige Unterstützung und das Agieren als Einheit.”