;

Karrierestart

Für alle, die noch am Anfang stehen.

Gemeinsam fliegt’s sich besser.

Weil Arbeit immer auch vom Sozialen lebt: gemeinsame Mittagstische, regelmäßige Get-Together, Ausflüge oder das Feiern von Besonderem, mit Präsenten und Gekühltem. Bei VOGEL sind wir als Team erfolgreich und haben als Team Spaß, denn: gemeinsam fliegt’s sich besser.

Die Freiheit sich zu entfalten.

Menschen und ihre Bedürfnisse sind individuell. Bei VOGEL geben wir Ihnen den Raum, sich individuell zu entfalten. Wir geben Ihnen die Freiheit, so zu arbeiten, dass wir gemeinsam erfolgreich sein können. Flexible Arbeitszeiten, Home-Office-Ausstattung oder Kinderbetreuungszuschuss. Wir stehen unterstützend an Ihrer Seite.

Horizonte erweitern.

Arbeiten bei VOGEL heißt Abwechslung, Neuem begegnen und Horizonte erweitern. Hierbei lassen wir niemanden auf sich gestellt: umfangreiche Aus- und Fortbildungsmaßnahmen, Events zur persönlichen Weiterentwicklung, regelmäßige Feedbackgespräche sowie die umfangreiche Unterstützung bei der Steuerberaterprüfung sind unsere Einladung an Sie, mit und an den Aufgaben zu wachsen.

Wie werde ich während meiner Ausbildung betreut?

Auszubildende und Studenten sind bei uns von Anfang an voll integriert, einzelnen Teams zugeordnet und mit der unmittelbaren wie eigenständigen Übernahme von Aufgaben betreut. Hierbei steht stets ein Ansprechpartner für fachliche Fragen und ein Ausbildungsbeauftragter für generelle Fragen zur Seite.

Lernprozesse & Entwicklung werden gemeinsam in regelmäßigen Feedbackgesprächen beleuchtet und die weitere Zusammenarbeit nach Ausbildung / Studium frühzeitig vereinbart.

Wie läuft das duale Studium bei VOGEL ab?

Das duale Studium bei VOGEL bietet die ideale Mischung aus theoretischem Lernen und praktischen Erfahrungen. Es wechseln sich immer dreimonatige Phasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Stuttgart mit den Praxisphasen in unseren Kanzleien ab. Nach sechs Semestern wird der akademische Abschluss des Bachelor of Arts verliehen.

Welche Aufgaben darf ich bereits in der Berufsausbildung übernehmen?

Wir setzen auf junge Menschen. Vom ersten Tag an. Heißt: bei uns haben Berufsauszubildende und duale Studenten vom ersten Tag an Verantwortung. Natürlich stets mit einem Ansprechpartner, der für Fragen zur Verfügung steht, werden Aufgaben eigenständig übernommen. Beginnend in Finanzbuchführung, Einkommensteuer und Lohnbuchführung steigt allmählich der Umfang und die Komplexität der Fälle. Direkter Kontakt zu den Mandanten ist von Tag 1 inbegriffen.

Wie ist die Arbeitsaustattung bei VOGEL?

Unser Anspruch ist es, die technischen Möglichkeiten voll auszuschöpfen und möglichst effizient zu arbeiten. Dies setzt neueste Hardware ebenso voraus wie stets aktuelle Software. Diesem Anspruch werden wir über die großflächigen Monitore, dem neuesten MS Office bis zu Hightech-Scannern gerecht.

Komplementiert wird die technische Ausstattung hierbei von ebenso großzügigen wie ergonomischen Arbeitsplätzen.

Was heißt Digitalisierung bei VOGEL?

Wir werden seit Jahren von der DATEV als „Digitale Kanzlei“ ausgezeichnet. Dies ist nur möglich, weil wir durch konsequente Nutzung digitaler Potenziale in der Lage sind, den kompletten Datenaustausch mit Mandanten, Behörden oder Banken digital abzubilden.

Hierbei arbeiten wir inständig daran, die digitalen Prozesse noch schlanker, die Schnittstellen noch komfortabler und die Vernetzung noch umfassender zu gestalten. Warum? Weil Digitalisierung bei VOGEL in erster Linie Chance heißt.

Welche Perspektiven bietet mir VOGEL über die Ausbildung hinaus?

Die Entwicklung endet bei VOGEL nicht mit dem Abschluss. Für uns geht hier erst richtig los: nach erfolgter Übernahme arbeiten wir gemeinsam daran, spannende Projekte anzugehen und einen persönlichen Karriereweg aufzuzeigen. Die Perspektiven bei VOGEL sind hierbei vielfältig und vielversprechend weitreichend. Von der fachlichen Spezialisierung bis zur Übernahme von Führungsverantwortung. Unser Nest ist prall gefüllt.